www.websingles.at
Österreich Österreich Deutschland Schweiz
Home / Zusatzprofil von 1269431
Singleprofil
Zusatzprofil
Fotoalbum
jump_single_guest
Kontaktaufnahme
E-Mail
Gästebucheintrag
als Freund
Anstupsen
jump_single_diary
  • Ich (Mann) suche Frau
  • Single
  • Tirol
  • Widder
Singlenummer: 1269431
Username: summer__of_love, 52
Profil seit: 19.11.2011 10:41
zuletzt online: 02.07.2022 21:11
  • Mit welcher Persönlichkeit aus der Geschichte würdest Du gerne einen Abend verbringen?: 

    Geschichte ist eines meiner großen Steckenpferde. ............. unter dem Motto: »Geschichtsbuch statt Gesichtsbuch (Facebuch)!« Die Liste ist genauso lang wie mit den Lieblings-Bands. Hannibal hat mit Elefanten die Alpen überquert und den Römern eines auf die Mütze gegeben. Da ich mich entscheiden muss, nehme ich Sissi. Natürlich würden wir auch über Romy Schneider und den Radetzkymarsch reden.


  • Eine Fee kommt angeflattert und gewährt Dir 3 Wünsche (und nein, wir wünschen uns nicht NEUE Wünsche!). Was bittest Du sie?: 

    1.a) Zeit ( der Rohstoff des Lebens)
    1.b) hier eine Frau mit Kinderwunsch zu treffen
    2. Gesundheit ( der Quell der Lebensfreude)
    3. Flattern können ( ist CO 2 neutral )

  • Hast Du ein ausgefallenes Talent? Kannst Du etwas, das nicht viele Leute können?: Zufrieden sein
  • Welches Talent würdest Du gerne besitzen?: die verborgenen Talente voll an die Oberfläche bringen
  • Welche Sprachen sprichst Du (halbswegs) fließend?: Englisch - Italienisch (herrliche, feurige Sprache); die Einträge hier sind weder E noch I, also gibt's noch eine, die ich sogar täglich verwende. Deutsch - auch wichtig. Leider spreche ich kein Französisch; Schade! Das kann man so herrlich betonen zB. Les Mont Blanc »Löööö Moooooonblooooo« ; das zergeht auf dem Mund wie ein Bonbon sprich »Boooonboo«
  • Was war das riskanteste was Du jemals gemacht hast (neues Leben angefangen? Gefährliche Reise? Waghalsiger Sport?)?: Ein Stück Kuchen abschneiden, Frühstücksflocken essen ( wär' bald erstickt dabei! ), auf eine Leiter kraxeln, Auto fahren, gehend eine Wurstsemmel verzehren.... Glücklicherweise habe ich viele riskante Dinge ohne Kratzer überstanden ( zB. die erwähnte Weizenkleie ). Erkenntnis: das ganz normale Leben ist oft genauso gefährlich wie die verrückten Sachen, die man zB. auf Servus-TV sieht. Das Normale hält man gemeinhin für nicht gefährlich. Und das ist das Gefährliche daran.
  • Welche Fehler entschuldigst Du am ehesten? (Charakterzüge, Notlügen, Unüberlegtheiten...): jene Fehler, die der Weiterentwicklung dienen. Eine Entschuldigung ist hier gar nicht nötig. Diese sogenannten Fehler sind wichtige Bausteine.
  • Was wäre/ist für Dich das größte Unglück?: im Leben kann sehr viel daneben gehen
  • Was schätzt Du an deinen Freunden am meisten?: dass es sie gibt
  • Was verabscheust Du am meisten?: den Vorgang des »Verabscheuens«
  • Welcher Versuchung kannst Du nicht widerstehen?: hi... hi.....hi...; sehr vielen und raffinierten; zum Beispiel Jimi Hendrix: » Foxy Lady «; da muss ich einfach lauter drehen, sodass meine Stereo-Anlage zu » Marshall Verstärkern « wird
  • Wie kannst Du dich am besten entspannen?: wenn ich eine ruhige Kugel schiebe
  • Welchen Beruf hättest Du, wenn Du wieder von vorne anfangen könntest?: Filmregisseur
  • Schwimmst Du gegen den Strom?: 

    Meistens schwimme ich mit dem Strom; das geht automatisch und man muss nicht dagegen strampeln. Wie Millionen Menschen trinke auch ich in der Früh Kaffee. Wenn es dunkel ist, schalte ich das Licht an. Wenn's schneit, schaufle ich. Wenn mir um halb fünf am Morgen das geöffnete volle Milchpackl aus der Hand rutscht, bildet sich am Boden ein weisser See. Dann bekomme ich die üblichen Gefühle.

    Bei so manchen Sachen ist mir das zu banal. Ich habe mal gehört, dass der Colorado River im Grand Canyon in die falsche Richtung fließt; damit schwimmt ein ganzer Strom gegen den Strom; Hut ab!

    Und manchmal kommt mir der Gedanke: » Jetzt mache ich es wie der Colorado «

  • Was wünscht Du dir zum nächsten Geburtstag?: noch viele weitere Geburtstage; außerdem sollte diese süße Fee wieder angeflattert kommen.
  • Wirst Du jemals berühmt sein? Wofür?: früher wollte ich das; mittlerweile tun mir Promis eher leid;
  • Mache eine Zeitreise - in welcher Zeit und in welchem Land können wir Dich finden?: in welchem Land ihr mich finden könnt? zu Hause. Wann? 1855 - die Schlagzeile lautet: »Höchststand der Alpengletscher«. In alten Stichen sieht man dieses Meisterwerk der Natur. Das »ewige Eis« von damals ist mittlerweile ins Schwarze Meer geronnen; Berg-Heul !!
  • Das letzte Konzert, bei dem Du warst?: »The Doors« ............ geht leider nicht, also wird's wohl »The Doors Experience« gewesen sein; der Sound geht voll in die richtige Richtung; psychedelisch, obwohl die Leute heutzutage beim Konzert nicht einmal mehr Filterzigaretten rauchen dürfen, geschweige denn .....
  • Deine spontanen Assoziationen (ein Wort) zu weiß, gelb, rot, grün, blau, schwarz, grau, braun?: 

    weiß - Küchenrolle; gelb - Ringelblumen; rot - Chilli;
    grün - unser Ford Escort in den 1970ern; unser Fiat Supermirafiori in den 1980ern;
    blau - Metapher für zu großen Alkoholkonsum,
    schwarz - ich hatte einmal einen Frack an;
    grau - dunkelgraue Lieder (Ludwig Hirsch) ;
    braun - herrlich gemütliches Brennholz

  • Erzählst Du uns eine kleine ''Macke'' von Dir?: Ich liebe Fachausdrücke........... und verwende diese auch
  • Bestelle 4 Kugeln Eis, welche Sorten sind das?: ich brauche nicht x-Varianten; besser mehr Kugeln; fruchtige Sorten sind Genuss pur; ich liebe Eis, denn Kalorien spielen bei mir »keinen Walzer«
  • Nenne einen Musiktitel, der Deine Seele berührt?: 

    »Ich bin solo« Mickie Krause

  • Was sind Deine 2 Lieblingsnamen (ein weiblicher und männlicher bitte)?: 

    Eudoxia (weiblich) ; Polykarp (männlich);

    meinen Kindern würde ich trotzdem andere Namen geben. Man kann doch nicht bei der Taufe eine Hypothek aus der Taufe heben.

  • Kannst Du kochen? Was ist Dein bestes Rezept?: Essen muss jeder. Trotzdem: Das wär' was, mit über 40 Jahren Hotel Mama. Muddi schmiert die Stullen und kocht herzhafte Klopse für ihr Bubi - dass es endlich groß und stark wird. Negativ. Ohne mein Kochen wäre ich nicht mehr am Leben. Am besten gelingen mir Sachen, wo man nichts verhauen kann. Sie werden immer besser, trotzdem bin ich (noch) nicht gastrosexuell
  • Wieso bist du bei Websingles registriert?: die Fee hat es befohlen
  • Der schönste Tag in deinem bisherigen Leben?: Am späten Nachmittag von der Adlersruhe Richtung Großglockner starten und dann über das Land schauen und den Abendblues am Gipfel genießen....... das ist doch was, oder? ......... ich mag es, dass der Tauernkönig ganz in meiner Nähe ist - im Grunde jeden Tag
  • Könntest Du einen Seitensprung verzeihen?: Oft ist das gar nicht mehr erwünscht, weil der Ofen eh schon aus ist. .......... und wenn der Ofen noch an ist, dann werd' ich's wohl erforschen, was da schief gelaufen ist.....
  • Wer ist für dich ein ganz besonderer Mensch in Deinem Leben und wieso?: ein Hippie, der das Hippie-Dasein in die Post-Hippie-Ära mitgenommen hat. Heute liest er die Shakespeare-Gesamtausgabe im Original. Er hat mich inspiriert.
  • Wie hat das Internet Dein Leben verändert?: das Internet hat mein Leben bereichert. Die größte Wissenquelle der Welt; alles vermehrt sich in Logarithmen, ganz viel gibt's ganz schnell; super Sache für's Musikforschen. Trotzdem denke ich gerne an meine » Wickie, Slime und Paiper Zeit « zurück, obwohl es diesen Hi-Tech (-Shit) damals gar nicht gab.
  • Bist Du ein Tagmensch oder eine Nachteule?: bei manchen Dingen bin ich ein Fuchs
  • Welchen Radio-Sender hörst du am meisten?: mittlerweile auch Ö Regional. Früher ist mir diese Welle voll auf die Socken gegangen. Aber heute spielen die echt super Oldies, Evergreens und alte Heuler
  • Welche Tradition würdest du gerne begründen?: langsam leben und dafür volle Genießen
  • Lieblingswort?: schwärmen
  • Wovon solltest Du Ahnung haben und was hindert Dich daran?: diese Frage behindert sich selbst
  • Wie sind deine Erfahrungen mit Single-Suche a) über Internet? b) Real?: 

    Ausgangssituation:

    Auf dieser Welt gibt es nicht nur Milliarden Männer, sondern auch Milliarden Frauen. Milliarden (zB. 3 128 325 466 ) - das sind viele, sogar sehr viele!

    Bredouille:

    Nicht eine einzige davon ist mit mir verbandelt! Ein medial bekannter Mathematiker/ Statistiker analysiert: Die Zahl der Damen, die mit Single-Nummer 1269431 liiert sind, beträgt 0 (null). In seinem Leben gibt es kein "Fräulein" -  geschweige denn eine "Gemahlin"! Und sowas in diesem Alter! Sein Trost ist Zarah Leander, wenn sie singt: » Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh'n .....  «   Dieses Wunder kann auf zweierlei Arten gescheh'n: 


    a) Internet: hier es gibt nicht nur Spreu, sondern auch Weizen. Für Frauen ist dieser Weg sicher besonders anspruchsvoll. Der legendäre Giacomo Casanova ist längst schon online.
    b) Realität: auch hier schlummern viele Chancen. Oft ist dieser Weg einfacher als das Web!

    Wie heißt es so schön:

    » Es ist immer alles offen im Leben !  « (Das gilt auch für Wunder und ihren Zeitpunkt, wann sie gescheh'n!)

  • Wie gross ist deine Bereitschaft Leute real zu treffen ?: Marco Polo war sicher mobiler als ich; außerdem ist der »summer of love« ziemlich ortsgebunden; wenn das keine Hindernisse sind, ist die Bereitschaft hoch
  • Wie stellst du dir das erste Date vor?: Sie sollte auch kommen ............ oje.... das klingt jetzt etwas zweideutig.............. ich formuliere um: » Sie sollte diesen Termin auch wahrnehmen! «
  • Dein grösster Reinfall in Sachen Single-Suche/Blind Date?: weit mehr positive Erfahrungen wie schlechte; hier sind sehr nette Damen registriert
  • Um diese Zeit bin ich meistens online: immer wieder; echt oft; vielleicht hat das Internet wirklich mein Leben verändert?