www.websingles.at
Österreich Österreich Deutschland Schweiz
Home / Singleprofil von Mardi
Singleprofil
Fotoalbum
Kontaktaufnahme
E-Mail
als Freund
Anstupsen
  • Ich (Mann) suche Frau
  • geschieden
  • Wien
  • Steinbock
Singlenummer: 1552919
Username: Mardi, 63
Profil seit: 01.02.2020 00:04
zuletzt online: 24.03.2020 14:27
LIEBE LEBE LACHE

Nimm mich wie ich bin, so wie Ich DICH auch Akzeptiere und Respektiere.

Größe: 164 cm
Haarfarbe: Grau/meliert
Augenfarbe: Braun
Statur: normal
Gewicht: 68 kg
Ausbildung: Kolleg
Beruf:
Jeden Tag aufstehen DANKBAR sein und den Tag❤️ willkommen heißen🌞
Studienrichtungen:
Beziehungswunsch: Freundschaft, Freizeit-und Hobbybekanntschaft, Kuschelfreundschaft
Sexuelle Vorlieben: keine Angabe
Kinder: Im nicht gemeinsamen Haushalt
Ich bin: Nichtraucher und trinke ab und zu Alkohol
 habe ich auch und andere
  • So stelle ich mir meinen Partner vor: Liebenswert, offen, dem Kind in sich noch erlauben sich zu erfahren, spontan und nach der Motto agiert: ich behandele dem anderen, so wie ich gern von ihm behandelt werden will und wünsche.
  • So würde ich mein Aussehen einem Fremden am Telefon beschreiben: Hast Du ENGEL AUF ERDEN getrofen ? jetzt kannst ihm treffen und dich überzeugen :-)
  • Darauf bin ich stolz: auf Das " was Ich Bin" trotz alle Höhen und Tiefen und die gängige Gehirnwäsche durch Religion, Gesellschaft und System
  • Peinlich ist mir: Daß ich so lang der Gehirnwäsche der Gesellschaft, der Religion, des Systems hörig war.
  • Mein peinlichstes Sexerlebnis: gibt sowas?
  • Ich lache über: Ich Lache gerne und habe kein Problem auch zu Weinen,beide sind Balsam der Seele, gehört zum Leben
  • Ich bin allergisch auf: Meschen ,die nicht trauen Nein Danke zu sagen oder Schreiben , Vor-, VerUrteile,Wertung , Vergleiche und der hierarchische Stempel der Gesellschaft , kann Du mir erklären Warum wir es Tun?obwohl Gott uns es nicht antut und uns alle GLEICH erschaffen nach sein Bild.( gemeint ist Gott der Liebe und nicht der Religionen, der personiefierte Gott))
  • Ich bin Vegetarier: Ja
  • Lieblingsmusik: Pop, Country, Klassik, Dance, Oldies, 80er/NDW, Austropop, Black/Soul/RnB, Blues, Reggae, Jazz, Swing
  • Lieblingsband: je nach Stimmung und alles was der Seele erfreut
  • Lieblingsfilm: Mein Leben
  • Lieblingsspeise: Aus dem vorhandenen kreieren
  • Lieblingskleidungsstück: alles was die Stimmung belebt in Form und Frohe-Farben
  • Lieblingsautor:  Jesus Predigen, Khalil Gibran, Paulo Coelho Erich Fromm uva....
  • besuchte Tanzschule:  -
  • Dort trifft man mich meistens: In der City, in der Wienerwald, am Steinhofgelände, in meine Wohnung
  • Besuchte Schulen: Des Lebens
  • Hobbies: Wandern, Kräuter für smoothy sammeln, lesen, meditieren, Tischtennis, Badminton und neuerdings will ich auf Trampolin hüpfen und springen aber wohin? Lasse mich überraschen. Reise gern , vor allem nicht die 0815 Urlaubreisen.
  • Diese 3 Dinge würde ich auf die Insel mitnehmen: habe die Askese Zeit hinter mir.Ich möchte lieber mit meine Partnerin andere Orte und kulturen in voller normalen Leben kennenlernen und mitmachen zB. durch die Plattform :" helpx.net" Wie gefällt es Dir?Interressant oder ?
  • Darum habe ich das letzte Mal geweint: immer wenn ich eine Bestimmte Szene sehe oder davon höre
  • Liebstes Reiseziel: Die Herzen des Menschen
  • Lieblingsjahreszeit: Frühling
  • weil: Wie das Leben erwacht in ihre Schönheit:IST eine Freude für die Sinne.
  • Ich engagiere mich für: Die Wahrheit, die nur in der Bedienungslose Liebe zu finden ist.
  • Meine positiven Eigenschaften: Liebenswert aber spreche/zeige was böse und verletzend ist aus/auf und der ensprechende Wut lasse ich los , offen,Flexibel,spontan, sportlich und ich erlaube dem Kind in mir noch sich zu erfahren!
  • Meine negativen Eigenschaften: Ich bin weder böse noch nachtragend sondern immer annehmend und vergebend, Wenn ich dem alten Glaubensysteme wieder verfalle und nicht bemerke.
  • Mein Lebenstraum: Freude um Mich streuen und mit Erleben.
  • Mein Lebensmotto: Alles was ist, ist gut wie es ist und NUR die Zeit zeigt uns danach die Sinnhaftigkeit" das Warum "